Café der Begegnung

cafe

Ein neues Begegnungs-Café wird am 17.Mai 2022 um 15.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Baptistengemeinde FN, Rotkreuzstr.1 eröffnet.

 

Der Cafétreff 'im Freien' findet im Garten des Schlossgartenhotel während der wärmeren Jahreszeit und entsprechend den jeweils geltenden Coronaregeln statt!

 

Der Café Treff (ehemals Café der Begegnung) erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei vielen Asylbewerbern aus den Gemeinschaftsunterkünften als auch aus den Anschlußunterbringungen. Jede Woche dienstags zwischen 15.30 bis 17.00 Uhr treffen sich Asylbewerber, Helfer und Einheimische im Bistro der Baptistengemeinde FN, Rotkreuzstr.1. An den vorbereiteten Tischen nehmen 20 bis 30 Besucher Platz. Flüchtlingsfamilien ebenso wie alleinstehende Flüchtlinge aus den verschiedensten Ländern folgen regelmäßig der Einladung des Asylkreises, darunter auch vor kurzem eingetroffene Neuankömmlinge. Helferinnen und Helfer bewältigen mit Bravour die Bewirtung der zahlreichen Gäste. Kaffee, Tee, Saft, Kuchen Butterbrezeln und Obst werden von der Teestube e.V. bereitgestellt. Zwei Stunden lang findet ein lockerer Austausch in gemischter Runde statt. Danach helfen alle gemeinsam beim Aufräumen und dem Abbau der Tische und Stühle.

 

Das Cafétreff ist ideal, um Kontakte zu knüpfen. Wenn Sie gerne bei weiteren Aktionen selbst mitmachen möchten, kommen Sie einfach zu den Einladungen ins Bistro der Baptistengemeinde, oder melden Sie sich beim Asylkreis an (anmelden) oder kontaktieren Sie uns. Ansprechpartner ist Heidi Weiß, siehe „Kontaktliste“

 

Anfahrt Baptistengemeinde - Route