Sprachförderung

Die Sprache, sagen viele, ist das Wichtigste, weil alles Verstehen davon abhängt. Viele Asylbewerber besuchen Sprachkurse, die vom Landratsamt über verschiedene Träger, z.B. vhs, CJD, u.a., organisiert werden. Allerdings sind die sprachlichen Voraussetzungen bei den Flüchtlingen sehr unterschiedlich und nicht wenige brauchen Unterstützung entsprechend ihren Vorkenntnissen und ihrem Lerntempo. Wir helfen durch das gemeinsame Üben und Vertiefen der vorhandenen Kenntnisse und mit Angeboten von Alphabetisierungskursen bis hin zu Deutschkenntnissen mit Niveau.


Aktuell finden keine Deutschkurse im Schlossgartenhotel statt. Bei entsprechendem Bedarf werden diese gerne wieder angeboten.

 

Wenn Sie gerne die Geflüchteten in ihren sprachlichen Fähigkeiten unterstützen möchten, können Sie sich anmelden oder wenden Sie sich bitte an das

Sprecherteam: s. „Kontaktliste“