Öffentlichkeitsarbeit

Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit stellt regelmäßig die vielfältigen Aktivitäten des Asylkreises dar. Sie will Menschen in der Stadt zur Mitarbeit ermuntern und einen Beitrag dazu leisten, für Transparenz, Verständnis und Zustimmung zu werben. Sie kümmert sich um die Homepage des Asylkreises, veröffentlicht Artikel in den Zeitungen und in den Gemeindebriefen, informiert die Mitglieder über die neuesten Entwicklungen und plant Veranstaltungen des Asylkreises.

 

Wenn Sie Freude an dieser Arbeit haben oder gerne Veranstaltungen organisieren, können Sie sich anmelden oder melden: Ansprechpartnerin ist Sabine Proll, s. „Kontaktliste“